Über uns

pluchinoDas Quo Vadis, ins Deutsche übersetzt „Wohin gehst Du?“, ist schon weit über 25 Jahre fester Bestandteil der Italienliebhaber-Szene in Nürnberg.

Dass der alte Charme des ehemaligen Pferdestalls der Tucher nicht verloren geht und die Wurzeln trotz des stilvollen Ambients bewahrt werden, darauf legen Giovanni Pluchino und seine Frau Giusi großen Wert.

„Ich liebe das Lokal und meine Gäste sind das allerwichtigste“, illustriert der Inhaber enthusiastisch. Der gebürtige Sizilianer fühlt sich fast ausschließlich der Cucina seiner Heimatinsel verbunden, die zu den ältesten und vielseitigsten Regionalküchen Italiens zählt.

Die Zubereitung ist unkompliziert, geprägt von reichhaltigen Erträgen der landwirtschaft und des Fischfangs. Deshalb werden im Ristorante neben Gemüse viel Fisch und Meeresfrüchte serviert: Jakobsmuscheln, Langostinos, Vongole, Oktopuss in pikanter Sauce nach Originalrezepten aus Sizilien. Pasta und Pizza für Familien fehlen dennoch nicht. Sizilianisches Gebäck und Dolci zählen zu den farbenfrohesten und gehaltsvollsten Süßspeisen der Welt – besonders Kinder lieben die Nutella-Pizza als Dessert.

Das passende Getränk zu all dem finden, ist hier das gerigste Problem. Weine vom Norden bis zum Süden des italienischen Stiefels – vom einfachen weißen Lugana bis zum trocknen roten Barbaresco eignen sich begleitend zum Essen hervorragend.

Familie Pluchino freut sich auf Ihren Besuch.